Passwort vergessen?
  • Narrow screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Auto width resolution
  • Increase font size
  • Decrease font size
  • Default font size
Einstellungen

Der Skribent - Aktuelles aus Pappenheim

Sonntag
22.Okt 2017
Startseite arrow Natur & Umwelt arrow Allgemeines arrow Emma fast vergessen
Emma fast vergessen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Pappenheimer Skribent   
Montag, 3. März 2008

ImageIm Getümmel um die Kommunalwahl wäre Emma fast vergessen worden. Einen Tag vor der Wahl pfiff noch einmal ein scharfer Wind durch den Pappenheimer Talkessel, der mehr Schaden angerichtet hat als Kyrill vor einem Jahr. Entwurzelte Bäume und vielfacher Dachschaden in Pappenheim.

Image
Foto Günther Kleber

Das Sturmtief Emma hat Pappenheim ganz schön mitgenommen. Bei vielen Häusern wurden Dach- und Firstziegel einfach weggefegt. Vor allem in der Stadtparkstraße im Bereich des Schulhauses und auch im oberen Stadtpark wurden mehrere starke Bäume entwurzelt.
Am Solenturm wurde ein Dach durch umgestürzte Bäume beschädigt, sodass die Feuerwehren Zimmern und Pappenheim eingesetzt werden mussten um die schwere Last von dem Hausdach mit Motorsägeneinsatz fachgerecht zu entfernen. Ein weiterer Trupp der Feuerwehr hatte zusammen mit den Mitarbeitern des Städtischen Bauhofes einem Baum zu beseitigen, der beim Schulhaus quer über die Fahrbahn gefallen war. Die herabgefallenen Äste wurden mit dem Radlader des Städtischen Bauhofes beseitigt.
Schwer und gefährlich waren die Bergungsarbeiten durch ständige Sturmböen sowie Hagel- und Graupelschauer.
080303_sturmtief_emma-03.jpg 080303_sturmtief_emma-04.jpg
 
< zurück   weiter >
Advertisement