Passwort vergessen?
  • Narrow screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Auto width resolution
  • Increase font size
  • Decrease font size
  • Default font size
Einstellungen

Der Skribent - Aktuelles aus Pappenheim

Donnerstag
17.Aug 2017
Startseite arrow Politik & Zeitgeschehen arrow Polizeiberichte arrow Schläger attackiert Jugendlichen - Zeugen gesucht
Schläger attackiert Jugendlichen - Zeugen gesucht PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Pappenheimer Skribent   
Donnerstag, 8. Mai 2014

Am Dienstag, 06.05.2014, gegen 16.25 Uhr, ging ein 35 Jähriger in der Treuchtlinger Bahnhofstraße, Höhe NKD-Markt, auf einen 17-jährigen Jugendlichen los und schlug auf diesen ein. Der Vorfall wurde von mehreren Passan-ten beobachtet, die den Täter aufforderten, aufzuhören.  Die Zeugen werden gebeten, sich mit der PI Treuchtlingen, Telefon 09142/9644-0,  in Verbindung zu setzen.

Zunächst näherte sich der alkoholisierte Täter von hinten dem Jugendlichen und schlug ihm gegen den Hinterkopf. Als sich der 17-jährige umdrehte erhielt er von dem Täter einen Faustschlag ins Gesicht. Nach dieser Attacke rann-te der Jugendliche davon, wurde aber von dem rabiaten Mann Höhe NKD wieder eingeholt und erneut geschlagen. Als dieser voImagen Passanten aufgefordert wurde, aufzuhören,  ging er kurz in Richtung der Zeugen. Dies nutzte der 17-jährige, um nach Hause zu flüchten. Der mit über einem Promille alkoholisierte, hoch aggressive, Täter folgte sei-nem Opfer und schlug an der Wohnung des Geschädigten noch die Türe ein, bevor er festgenommen werden konn-te. Der Attacke ging wohl ein schon länger schwelender Streit zwischen den beiden voraus. Neben den oben ge-nannten Zeugen werden weitere Personen gesucht, die den Streit vielleicht schon vorher in der Bahnhofstraße mit-bekommen haben.  Der Zeitraum war am Dienstag, 06.05.2014, zwischen 16.15 Uhr und 16.25 Uhr,  vom Wall-müllerplatz die Bahnhofstraße stadtauswärts. Gegen den 35 Jahre alten Beschuldigten wurden mehrere Strafverfah-ren wegen Körperverletzung und anderen Delikten eingeleitet.
 
< zurück   weiter >
Advertisement