Passwort vergessen?
  • Narrow screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Auto width resolution
  • Increase font size
  • Decrease font size
  • Default font size
Einstellungen

Der Skribent - Aktuelles aus Pappenheim

Samstag
19.Aug 2017
Nach dem Tanken abgehauen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Pappenheimer Skribent   
Mittwoch, 12. März 2014

ImageMit hoher Geschwindigkeit und quietschenden ist ein Tankbetrüger nach dem Betanken seines Fahrzeugs von einer Pappenheimer Tankstelle geflüchtet. Fahrzeug kann möglicherweise identifiziert werden. Trotzdem wird um Zeugenangaben gebeten.
Am Dienstag, 11.03.2014, um 20.08 Uhr, betankte ein bislang Unbekannter an einer Tankstelle im Lachgartenweg einen Pkw mit 39,45 Liter Benzin E10 zum Preis von 58,35 EURO. Nach dem Tankvorgang stieg der Mann auf der Beifahrerseite in das Fahrzeug, das ohne das Licht einzuschalten mit quietschenden Reifen stadteinwärts in Richtung Bahnhofstraße fuhr. Der Tankwart, der den Vorgang beobachtet hatte, lief in Richtung Bahnhof und konnte hier den flüchtenden Pkw noch einmal sehen, der mit hoher Geschwindigkeit, an ihm vorbei,  in Richtung Langen-altheim fuhr. Bei dem Fluchtfahrzeug handelte es sich um einen sehr alten Opel Astra, Serie A, Kombi, grau mit getönten Scheiben. Der Opel hat sehr viele Roststellen und war in einem schlechten Zustand. An dem Pkw waren laut Zeugen DON-Kennzeichen angebracht. Die weiteren Buchstaben- und Zahlenkombinationen konnten von den Zeugen nicht mit Sicherheit genannt werden. Die Ermittlungen zur Identifizierung des Pkw wurden aufgenommen. Wer kann Angaben zu dem Fluchtfahrzeug und den Insassen machen ?
Hinweise bitte an die PI Treuchtlingen unter Telefon 09142/9644-0.
 
< zurück   weiter >
Advertisement