Passwort vergessen?
  • Narrow screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Auto width resolution
  • Increase font size
  • Decrease font size
  • Default font size
Einstellungen

Der Skribent - Aktuelles aus Pappenheim

Montag
24.Apr 2017
Startseite arrow Die Ortsteile arrow Göhren arrow 25 Jahre Obst- und Gartenbauverein
25 Jahre Obst- und Gartenbauverein PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Geda Marowsky   
Dienstag, 20. Mai 2014

ImageAuf eine 25-jährige Vereingeschichte kann der Obst- und Gartenbauverein Göhren e.V. in diesem Jahr zurückblicken. Mit namhaften Ehrengästen wurden kürzlich bei der Jahreshauptversammlung die Aktivitäten der vergangenen 25 Jahre betrachtet. Offizielle Geburtstagsfeier mit Rahmenprogramm am 25. Mai ab 14:00 Uhr  beim Göhrener Feuerwehrhaus.

140519_ogv-goehren-03.jpg

Foto: Erwin Marx 

von Links: Die Gründungsmsitglieder.
Gerda Marowsky, Antonie Wittmann, Berta Guba, Hildegard Gronauer (verdeckt), Sofie Jakob, Marianne Ossiander, Martha Huber, Gerda Grimm, Erika Wolfshöfer, Karl Grimm, Harald Marowsky, Sofie Käfferlein, Mina Opitsch, Gerlinde Wolf, Lore Tober, Lore Renner,  Marianne Pfahler, mit Gerhard Durst und Albert Maier.

Zur besonderen Jahreshauptversammlung des Obst- und Gartenbauvereins Göhren e.V. (OGV) kamen sehr viele Mitglieder ins Gasthaus Renner. Auf den Tag genau vor 25 Jahren wurde der OGV am 8. Mai gegründet. Vorsitzende Gerda Marowsky konnte in ihrem Grußwort neben den zahlreichen Mitgliedern, den Bezirks- und Kreisvorsitzenden für Gartenbau und Landespflege Gerhard Durst, Kreisfachberaterin für Gartenkultur und Landespflege Carola Simm und den einstigen Kreisfachberater Herrn Albert Maier begrüßen. Albert Maier war zur Zeit der Vereinsgründung Kreisfachberater für Gartenbau und bei der Vereinsgründung behilflich. Nach seinen Worten erinnert er sich gerne an die Zeit, die Wettbewerbe und Leute, die maßgeblich an der Gründung des Vereins beteiligt waren. In guter Erinnerung sind allen auch der damalige Kreisvorsitzende Friedrich Oesterlein, Kreisheimatpfleger Gustav Mödl und Karl Hecker der den Verein nach seiner Gründung 20 Jahre lang geführt hatte. Kreisfachberaterin Carola Simm berichtete von diesjährigen Projekten und Veranstaltungen rund um Gartenkultur und Landespflege.
In den weiten Tagesordnungspunkten wurde der Jahresbericht von Gaby Tober und der Kassenbericht von Karl Grimm  vorgetragen.  Nach Vorschlag von Stefan Pfahler erhielt die Vorstandschaft und der Vereinskassier eine einstimmige Entlastung der anwesenden Vereinsmitglieder.

Nach einem gemeinsamen Essen konnten zahlreiche Vereinsmitglieder geehrt werden. Der Bezirks- und Kreisvorsitzenden für Gartenbau und Landespflege Gerhard Durst freute sich, dass er an Gerda Marowsky und Marianne Pfahler die Ehrennadel in Gold und die Urkunde für eine 25 jährige Aktivität in der Vorstandschaft verleihen zu können. Anschließend wurden alle Gründungsmitglieder und auch jene Mitglieder, die im

140519_ogv-goehren-02.jpg

Foto: Erwin Marx 

von links:. Vereinbeitritt vor 25 Jahren
Elke und Marie Hüttinger, Heidi Keller, Fritz Opitsch, Gerda Denk, Heidi Unger, Erich Wolfshöfer, Irmgard Wufka, Karl Kett, Anni Wufka, Karl Pfahler mit Gerhard Durst und Gerda Marowsky.

gleichen Jahr beigetretenen sind mit der Ehrennadel in Silber und einer Urkunde ausgezeichnet. Für mindestens 15 Jahre Mitgliedschaft gab es die Ehrennadel in Bronze und eine Urkunde. Alle Mitglieder, die im vergangenen Jahr einen runden Geburtstag feiern durften, wurden mit Glückwünschen und einer Grünpflanze beschenkt.
Mit Fotos stelle  Erwin Marx in eindrucksvoller Weise das abwechslungsreiche Vereinsleben der vergangenen 25 Jahre dar. Der Abend klang mit Liedern eines spontan gebildeten Chores und netten Gesprächen aus.Die offizielle Geburtstagsfeier für das ganze Dorf und die Gäste aus Nah und Fern findet am Sonntag, 25. Mai ab 14:00 Uhr beim Feuerwehrhaus  in Göhren statt. Alle Interessierten sind herzlich willkommen. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt und auch ein Rahmenprogramm wird es geben. So wird um 15:30 Uhr eine Showtanzgruppe auftreten und Kinder können auf dem Pony reiten oder sich in einer Bastelecke beschäftigen. Zu besichtigen ist die sehenswerte Museumsscheune der Familie Jakob und auch eine Bilderausstellung wird es geben. Zu den kulinarischen Köstlichkeiten beim Vereinsjubiläum des Obst- und Gartenbauvereins Göhren werden Steak- und Bratwurstsemmeln sowie belegte Brote aus dem Göhrener Flachsbrechhaus zählen.
   
   
banner_pappenheimfoto.jpg
 
weiter >
Advertisement