Passwort vergessen?
  • Narrow screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Auto width resolution
  • Increase font size
  • Decrease font size
  • Default font size
Einstellungen

Der Skribent - Aktuelles aus Pappenheim

Donnerstag
17.Aug 2017
Startseite arrow Freizeit & Sport arrow SF Bieswang arrow Deftige Niederlage für die Bieswanger Frauenelf
Deftige Niederlage für die Bieswanger Frauenelf PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von SFB-Frauenredaktion   
Dienstag, 29. April 2014

Image Nach einem Katastrophenstart mit 3 Gegentoren in den ersten Minuten im Auswärtsspiel gegen den SV Stauf war der Drops schon nach 5 Minuten gelutscht.  Zwar bekam die Bieswanger Mannschaft nach 20 Minuten das Spiel in den Griff und konnte so ein Debakel verhindern. Aber auch in der Offensive fehlte jegliche Durchschlagskraft, um wenigstens einen Ehrentreffer zu erzielen.
SV Stauf – SF Bieswang Frauenteam 4 : 0
Image
Mit nur 12 Spielerinnen reiste das kleine SFB-Team bei sommerlichen 22° nach Stauf bei Neumarkt. Gegen den Bezirksligaabsteiger des Jahres 2013 hatte man bereits im Heimspiel mit 2:4 das Nachsehen und so wurde auf Grund der zuletzt guten Leistungen zumindest ein Unentschieden angestrebt. Allerdings musste die Abwehr umgebaut werden, da der etatmäßige Libero Tamara Kastenhuber beruflich verhindert war. Trixi Raab übernahm diesen Posten und Lena Schmidt sollte im defensiven Mittelfeld für Ordnung sorgen. Doch schon beim ersten Angriff war Bieswang nicht im Bilde, und so wurde Staufs Linksaußen am linken Strafraumeck schon freigespielt und deren Schuss aus 14 Metern schlug bereits in der ersten Minute zum 1:0 ein. Doch schon in Minute zwei klingelte es erneut im Bieswanger Kasten, als Trixi Raab eine Hereingabe unglücklich ins eigene Tor lenkte. Bieswang war völlig von der Rolle und konnte keinerlei Ruhe ins Spiel bringen und machte es den gut und sehr entschlossen spielenden Stauferinnen allerdings auch sehr leicht. In der 5. Minute gelang Stauf mit einem direkt verwandelten Eckball schon das vorentscheidenende 3:0. Danach begannen Bieswangs Mädels zu realisieren, dass das Spiel schon begonnen hatte und sie nahmen zaghaft den Kampf auf. Trotzdem gelang Stauf in der 20. Minute durch einen nicht unhaltbaren Fernschuss aus 20 Metern der 4. Treffer. Jetzt hatte endlich die letzte Bieswangerin gegriffen, dass hier ein Debakel droht und so wurde doch endlich der Kampf angenommen und entsprechen dagegen gehalten. Auch die ersten zaghaften Offensivbemühungen gelangen. Es blieb aber beim 4:0 bis zur Halbzeitpause.
Image
Nach der Pause stellte Trainer Wolfgang Schmidt um und brachte Lena Schmidt als Libero. Die unglückliche Trixi Raab ging zurück ins Mittelfeld und zeigte auch sofort wieder ihre gewohnt gute Leistung. Insgesamt hatte jetzt Bieswang das Spiel sehr gut im Griff und ließ über die gesamten zweiten 45 Minuten keine Chance mehr zu. Doch die optische Überlegenheit erbrachte nichts Zählbares. Die Offensive um die angeschlagene Anna-Lena Gruber und die mit Trainingsrückstand spielende Katharina Köhler erspielten sich keine nennenswerte Chance. Die größte Möglichkeit zum Ehrentreffer hatte Lina Grimm in der Schlussminute. Von Katha Köhler schön freigespielt und allein vor der gegnerischen Torfrau brachte sie den Ball nicht unter Kontrolle und Staufs hinzugeeilter Libero konnte klären. So blieb es letzlich beim verdienten 4:0-Sieg für die SV Stauf.

Mit einer derart desolaten Anfangsvorstellung brachten sich die SFB-Frauen um die eigentlich vorhandene Möglichkeit, aus Stauf einen Punkt zu entführen. Dass Konzentration und die richtige Einstellung ab der ersten Spielsekunde wichtige Vorausetzungen für ein gutes Spiel sind, das sollten Bieswangs Mädels aus diesem kuriosen Spiel lernen.
Im nächsten Heimspiel am Sonntag, 04.05. um 17.00 Uhr, gastiert dann der SV Obereichstätt 2 bei in Biesang.

Es spielten:
Saskia Kolb, Sabine Stettinger, Beatrice Raab, Marisa Haub, Jennifer Jakob, Julia Jakob, Lena Schmidt, Lina Grimm, Hanna Schmidt, Anna-Lena Gruber, Katharina Köhler und Anna Ruppert.

Trainer: Wolfgang Schmidt
 
< zurück   weiter >
Advertisement