Passwort vergessen?
  • Narrow screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Auto width resolution
  • Increase font size
  • Decrease font size
  • Default font size
Einstellungen

Der Skribent - Aktuelles aus Pappenheim

Sonntag
17.Dez 2017
Wer oder was ist VAN? PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Pappenheimer Skribent   
Freitag, 17. Mai 2013

ImageVan VAN, VAN-Dir, Dank-VAN klingt es durch Pappenheim jedes Jahr im Mai, wenn die Mynheers aus dem Niederlandt mit ihrem bunten Wämbslyn die Aura in  Pappenheim drei Tage lang freundlich und heiter werden lassen. VAN VAN sagen die Kinder, wenn sie den Niederländern Blumensträußchen zum Verkauf anbieten.
Aber was hat es mit diesen drei Buchstaben auf sich? Was bedeutet das VAN eigentlich?
Die Worte Vivat Amicita Nostra – es lebe unsere Freundschaft  - sind es, die sich hinter diesen drei Buchstaben verbergen. Aber auch in fast allen denkbaren  Situationen des Lebens findet dieses VAN im Niederlandt Anwendung.
Schon im Jahre 1927 hat Van Aowsaaz der Jüngere von der Sozietät  Mahlkasten aus Würzburg die Anwendbarkeit der Wörtchens VAN in einem Gedicht beschrieben:
Image Gepriesen sind im Niederlandt
ein froh Gemüt, geschickte Hand
doch niemals hörte man dort preisen
das lange Plack- und Redesch … leißen.
Wenn einer s´Maul nicht halten kann
so soll er einfach sagen: VAN.

Nit mehr, denn was darüber ist,
ist häufig doch vulgärer* Mist
Das Wörtlyn VAN, so schlicht und klein
schließt alle Rede in sich ein.
Heißt „ja“ und „nein“, „ich dank“, „ich bitt“
“Grüß Gott“, „Leb wohl“, „Vergiss mich nit“
und wo es nottut, klingts fast barsch
genauso wie L … inks um, marsch, marsch

So lässt sich denn, wer wollts bestreiten
mit VAN jedwede Red vermeiden.
Oh wenn doch alle, die es sollten
dies auch so recht behrzgen wollten.
Doch leider fehlt´s hierdran zumeist
wie Euch schon dies Poem beweist.
Denn wer da wirklich dichten kann
schreibt weiter nix als wie sein VAN.

*vulgär bedeutet in diesem Falle das Alltägliche betreffend 

 

 
< zurück   weiter >
Advertisement