Passwort vergessen?
  • Narrow screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Auto width resolution
  • Increase font size
  • Decrease font size
  • Default font size
Einstellungen

Der Skribent - Aktuelles aus Pappenheim

Dienstag
26.Sep 2017
Startseite arrow Natur & Umwelt arrow Stadtentwicklung arrow Pappenheim ist weiterhin Luftkurort
Pappenheim ist weiterhin Luftkurort PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Pappenheimer Skribent   
Freitag, 23. Dezember 2011

ImageDie Regierung von Mittelfranken hat jetzt in einem Schreiben an die Stadt Pappenheim bestätigt, dass die Altmühlstadt weiterhin das Prädikat „Luftkurort“ führen darf. Grundlage der Entscheidung ist ein aktuelles Gutachten des Deutschen Wetterdienstes zu Bioklima und Luftqualität. Großer Lufttest wieder im Jahre 2015.

ImageDas amtliche Gutachten des deutschen Wetterdienstes ist positiv für Pappenheim ausgefallen. Nach dem Schreiben der Regierung von Mittelfranken werden in diesem Gutachten über Bioklima und Luftqualität in Pappenheim alle Anforderungen bestätigt, die unsere Stadt weiterhin berechtigen, das Prädikat „Luftkurort“ als Namensbestandteil zu führen.

[Über die Hintergründe zu diesem Gutachten finden sie unseren Artikel „Untersuchungen zum Klima“ bei klick hier …]


Das Gutachten des Deutschen Wetterdienstes über Bioklima und Luftqualität in Pappenheim ist hoch aktuell und datiert vom 14.Juli.dieses Jahres.

Das Regelwerk, wonach sich die Vergaben des Prädikates Luftkurort zu richten haben heißt „Begriffsbestimmungen – Qualitätsstandards für die Prädikatvisierung von Kurorten, Erholungsorten und Heilbrunnen“.
Unter Punkt 1.2.1.8 ist dort nachzulesen:
„Die Artbezeichnung setzt für die Orte oder Ortsteile voraus:
a) Therapeutisch anwendbares und durch Erfahrung bewährtes Bioklima sowie eine ausreichende Luftqualität
b) allgemeine und spezielle Anforderungen
c) Umweltschutz.“

ImageDie Anforderungen beziehen sich neben den klimatischen Bedingungen auch auf die Infrastruktur der Orte, wobei z.B. Radwege, Fußwege, Rettungswege und eine ständig erreichbare Informationsstelle gefordert sind.
Seit Oktober 2010 gehören zu diesen Anforderungen auch „Sportanlagen, Liegewiesen und Spielangebote, sowie  mindestens zwei Terrainkurwege mit unterschiedlichen Belastungsstufen.“
Weiterhin heißt es in diesen Richtlinien „In Luftkurorten und Erholungsorten sollte eine
parkähnliche Ruhesphäre vorhanden sein.“

All diese Anforderungen sind neben einer reinen Luft und einem günstigen Bioklima zu erfüllen, wenn man das Prädikat Luftkurort behalten möchte. Denn die nächste Überprüfung ist von der Regierung schon jetzt mitgeteilt worden. 2015 wird es sein, wenn zum Zwecke der Luftmessung an verschiedenen Stellen der Pappenheimer Kernstadt Messgeräte aufgestellt werden um festzustellen ob die Luft in Pappenheim rein ist.

Die letzte Messung in Sachen „Reine Luft in Pappenheim“ fand im Herbst des Jahres 2005 statt. Nach den genannten Qualitätsstandards sind diese Messungen alle 10 Jahre zu wiederholen.



 
weiter >
Advertisement