Passwort vergessen?
  • Narrow screen resolution
  • Wide screen resolution
  • Auto width resolution
  • Increase font size
  • Decrease font size
  • Default font size
Einstellungen

Der Skribent - Aktuelles aus Pappenheim

Dienstag
28.Mr 2017
Startseite arrow Politik & Zeitgeschehen arrow Infrastruktur arrow Hinweis auf Pappenheim an der A9
Hinweis auf Pappenheim an der A9 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Pappenheimer Skribent   
Dienstag, 6. September 2011

ImageEin großes Hinweisschild auf das touristische Ziel Pappenheim mit graphischer Komponente wird es demnächst an der Autobahn 9 (München – Berlin) geben. Stadt und  Grafschaft beteiligen sich gemeinsam an den Kosten.

ImageAn der Ausfahrt Altmühltal wird neben der A 9 in den nächsten Monaten ein graphisch gestaltetes großflächiges Schild auf Pappenheim hinweisen. Das Vorhaben steht offenbar kurz vor der Umsetzung und wurde vom Stadtrat schon vor längerer Zeit beschlossen. Das Schild wird 3,60 m breit und 2,40 m hoch sein. Mit diesem Hinweis auf den Luftkurort Pappenheim geht der seit vielen Jahren gehegter Wunsch in Erfüllung, täglich viele tausend Reisende auf den Luftkurort Pappenheim aufmerksam zu machen. Die gemeinsame Initiative von Stadt und Grafschaft Pappenheim hat nun zum Erfolg geführt. Der Preis für das Schild an der Autobahn wird mit allen Nebenkosten rund 25.000 Euro betragen, die von der Stadt und der Grafschaft Pappenheim gemeinsam geschultert werden sollen.
Das Hinweisschild muss in Größe und Ausführung den Richtlinien für die touristische Beschilderung (RtB) –Ausgabe 2008 -  entsprechen. Eine von vielen Voraussetzungen für die Genehmigung eines derartigen touristischen Hinweisschildes durch die zuständigen Behörden  ist beispielsweise, dass das touristische Ziel innerhalb eines Korridors von maximal 30 km Luftlinie neben der Autobahn liegt und von herausragender touristischer Bedeutung ist.

Der Hinweis auf Pappenheim an der A 9, Ausfahrt Altmühltal könnte so wie abgebildet hier aussehen. Für eine Veröffentlichung der tatsächlichen Darstellung konnten wir bisher keine Freigabe erhalten.
 
< zurück   weiter >
Advertisement